// Fächer
Biologie
Französisch
Geschichte
Informatik
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Philosophie
Physik
Religion
Spanisch
Sport
 
 

Organische Chemie | Alkane

 

Hier findest du alles, was du über Alkane wissen solltest.

Definition von Alkane


Alkane ist die Stoffgruppe einfacher, gesättigter Kohlenwasserstoffe. Sie bestehen lediglich aus den beiden Elementen Kohlenstoff (C) und Wasserstoff (H). Mehrfachbindungen treten zwischen den C-Atomen nicht auf.
 

Homologe Reihe der Alkane


Name Summenformel Isomere Aggregatzustand
n = 1 Methan CH4 1 Gas
n = 2 Ethan CH3CH3 1 Gas
n = 3 Propan CH3CH2CH3 1 Gas
n = 4 Butan CH3CH2CH2CH3 2 Gas
n = 5 Pentan CH3CH2CH2CH2CH3 3 flüssig
n = 6 Hexan CH3CH2CH2CH2CH2CH3 5 flüssig
n = 7 Heptan CH3CH2CH2CH2CH2CH2CH3 9 flüssig
n = 8 Octan CH3CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH3 18 flüssig
n = 9 Nonan CH3CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH3 35 flüssig
n = 10 Decan CH3CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH3 75 flüssig
n = 11 Undecan CH3CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH3   flüssig
n = 12 Dedecan CH3CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH2CH3 flüssig
n = 20 Eicosan C20H42 366319 fest
 
Allgemeine Summenformel: CnH2n+2 (unverzweigte Alkane)
Die Formel besagt, dass die Anzahl der H-Atome die doppelte Anzahl der C-Atome +2 ergeben muss.
z.B.: C5H12 oder C15H32


© 2017 abiturerfolg.de | Tafelbilder, Referate, Hausaufgaben, Hand-Outs, Mind-Maps, Strukturdiagramme, Flussdiagramme, Hausarbeiten | mail uns deine Materialien